Il dolce


“Ist es nicht so, dass die Welt des Nichtstuns in den Liegestühlen erst vollkommen wird, wenn die Marshmallows im Mund zergehen und deren Süße sich dem Körper mitteilt? …
La dolce vita? …
Meine Damen und Herren, wir wissen doch, kein Sommer währt länger als drei Monate, kein Ausflug in eine andere Rolle hält ewig, und irgendwann einmal kommt uns die Erkenntnis, dass die Unschuld unserer Kindheit ebenso vollkommen verloren ist wie sie selbst und mit ihr sämtliche Spiele. Das einzige, was bleibt, sind die Marshmallows, die uns niemand mehr nehmen kann, wenn wir sie endlich im Mund haben→ mehr
Michael G. Fritz, 2005

                “Il dolce”, Inkjet, Diasecverfahren, 2005, Auflage 7